Über OstrauUnsere ProdukteWeinwissenKontakt
Weltkarte
Länderportrait
Anbaugebiete
Serviceseiten
   
     
Gesetze

Gesetzlich geschützte Qualität

Die Weingesetze wurden erlassen, um dem Verbraucher eine Mindestqualität zu garantieren. Je nach Qualitätsstufe werden bestimmte Vorraussetzungen an die Weine gestellt.

Die unterste und größte Gruppe sind jeweils die Tafelweine, darüber folgen die Landweine (Elite der Tafelweine), an die etwas höhere Anforderungen gestellt werden bzw. deren Herkunft festgelegt ist (z.B. Pfälzer Landwein) und darüber folgen dann die Qualitätsweine. Die Stufe der Qualitätsweine kann noch weiter untergliedert sein, wie z.B. in Italien die DOC-Weine und obenauf als absolute Spitzenweine die DOCG-Weine.

Die Stufe der Qualitätsweine regelt folgende Parameter:
zugelassene Rebsorten und deren Anteil im Wein, Hektarerträge, Mostgewicht der Trauben, Weinbereitungsmethoden, Art und Länge der Alterung etc. Es gibt auch Anforderungen an das Aussehen, die Farbe, den Geruch und den Geschmack eines Weines. Außerdem ist eine chemische Analyse vorgeschrieben. D.h. man kann sich als Verbraucher beim Kauf eines Qualitätsweines darauf verlassen, daß die vom Gesetzgeber vorgegeben Vorschriften eingehalten werden. Übrigens prüft die Weinkontrolle in Geschäften des Fachhandels, den Supermärkten und der Gastronomie sehr wohl, ob alle Vorschriften incl. der Etikettenbeschriftung erfüllt sind.
Abkürzungen:

Italien:

DOC

Denominazione di origine controllata = kontrollierte Herkunftsbezeichnung italienischer Qualitätsweine

DOCG
Denominazione di origine controllata e garantita = kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung ital. Qualitätsweine

IGT

Indicazione geografica tipica = Tafelweine mit geographischer Herkunft.

VINO DA TAVOLA
Tafelwein

Frankreich:

A.O.C.

Appellation (d’Origine) côntrolée = Qualitätswein mit kontrollierter Herkunft.

V.D.Q.S.
Vin délimité de qualité supérieure =
etwas niedrigere Kategorie französischer Qualitätsweine als A.O.C.

V.Q.P.R.D.
Vin de qualité produit dans des régions déterminées = französischer Qualitätswein für bestimmte Anbaugebiete

VIN DE PAYS
Französischer Landwein

VIN DE TABLE
Französischer Tafelwein
   
Spanien:

DO
Denominación de Origen = kontrollierte Herkunftsbezeichnung spanischer Qualitätsweine

DOCA
Denominación de Origen Calificada = oberste Kategorie spanischer Qualitätsweine

VINO DE MESA
Tafelwein
Griechenland:

Die Bezeichnungen griechischer Weine lehnen sich an die der französischen Weine an.
 
Korken
Korkenzieher
Gläser
Flaschen
Speisen & Wein
Wein & Aroma
Servieren
Dekantieren
Degustieren
Gesundheit
Wein-ABC
Die Sensorik
Checkliste
Etiketteninfo
Haltbarkeit
Temperatur
Klassifikation
Rebenkunde
Weinberg
Weinkeller
 
 
 
 
SitemapLinksKontaktImpressum