Über OstrauUnsere ProdukteWeinwissenKontakt
Weltkarte
Länderportrait
Anbaugebiete
Serviceseiten
   
     
  Italien
Portrait
Anbau
Produkte

Europakarte
Weltkarte
 
Das Land

Schon die Hethiter haben um 4000 vor Christus Wein in der heutigen Türkei kultiviert. Im frühen Mittelalter jedoch setzte sich der islamische Glaube durch; die Weinerzeugung wurde in der Folge beinahe vollkommen eingestellt. Im Zuge der Modernisierung begründete Kemal Atatürk den türkischen Weinbau des 20. Jahrhunderts.
 
Der Weinbau

Die Zahlen überraschen: Die Türkei verfügt heute über eine Rebfläche von etwa 580.000 Hektar. Allerdings werden jährlich nur rund 250.000 Hektoliter Wein erzeugt. Der Löwenanteil wird für die Produktion von Tafeltrauben und Rosinen verwendet. Dabei produzieren die türkischen Winzer seit den zwanziger Jahren gute, teilweise sogar exzellente Weine – und das zu günstigen Preisen.
 
Die Zukunft

Weniger als ein Liter Wein pro Jahr beträgt der pro-Kopf-Verbrauch in der Türkei. Es ist jedoch eine steigende Tendenz zu verzeichnen. Dies liegt einerseits daran, dass die Religion das Konsumverhalten weniger beeinflusst, aber auch daran, dass die großen Unternehmen in den vergangenen Jahren stark in die Modernisierung investiert haben. Die türkischen Winzer sind auf dem Weg, ihren technologischen Rückstand aufzuholen – wenn der Trend anhält, dürfen sich die Verbraucher auf interessante Weine freuen.
 
 
 
SitemapLinksKontaktImpressum